Erfolgreiche Premiere des Fahnenschlag - Fahnenschwenkwettbewerbs

Die 350 Besucher des 1.Letteraner Fahnenschlag- und Fahnenschwenkwettbewerb konnten bei herrlichen Sonnenschein und stimmungsvoller Atmosphäre einiges Sehenswertes bestaunen. Gekonnte und fast akrobatisch wehten die Fahnen der acht teilnehmenden Vereine durch die Luft, wurden synchron zur Musik gekonnt in die Lüfte geworfen und wieder geschickt bei gleichzeitiger Drehung aufgefangen. Die 8 teilnehmenden Vereine stellten sich mit ihren auf die unterschiedlichste Art des Fahnenschlagen und des Fahnenschwenkens dem ersten Letter Fahnenschlag-Fahnenschwenkwettbewerb, vor dem Festzelt auf dem Gemeindeplatz in Coesfeld - Lette.

Viele junge Leute in den Fahnenschlägergruppen zeigten, dass diese Tradition weiterlebt. Auf die Idee, diesen Wettbewerb auszurichten, kamen die Letteraner Fahnenschläger beim Besuch vieler anderer Wettkämpfe.

"Wir fanden diese Veranstaltungen einfach sehenswert, stellten uns den unterschiedlichsten Herausforderungen und fanden das einfach klasse. Auch die Resonanz bei den vielen Zuschauern war einfach nur Begeisterung“ so Martin Berghaus vom Organisationsteam und selbst Fahnenschläger des Allgemeinen Schützenvereins Lette e.V. So war die Idee geboren, einen eigenen Fahnenschlag- und Fahnenschwenkwettbewerb im Rahmen des Schützenfestes durchzuführen.

„Bei solche Veranstaltungen lernt man viele nette Leute mit dem gleichen Hobby kennen und es sind schon einige schöne Freundschaften entstanden“  berichtet der Chef der Letteraner Fahnenschläger Christop Schemmer. "Einige spannende Wettbewerbe, wo wir Letteraner teilgenommen haben und  sehr gut abgeschnitten  haben, haben uns inspiriert diesen Wettbewerb einmal nach Lette zu holen."

„Man schaut sich natürlich auch an, was andere Vereine für Darbietungen anbieten und erhält so die eine oder andere neue Anregung für den eigenen Fahnenschlag."  Geschlagen wurde zu aktuellen und historischen Musikhits.

Mit Josef Möllers, Franz Hullerum, Walter Reismann und Hubert Hessel bestand die fachmännische Jury aus vier ehemaligen erfahrenen Fahnenschlägern. "Wir haben hier 81 Jahre pure Erfahrung und Können  zur Verfügung", berichtete Alfons Hummelt, Vorsitzender des Allgemeinen Schützenvereins Lette, und addierte die "Fahnen-Dienstjahre" der Juroren  zusammen.

Die Organisatoren hatten auf etwas mehr Teilnehmerresonanz gehofft.  Gut das ca. 350 Besucher den Wettkampf verfolgten. Die Fahnenschläger des Allgemeinen Schützenvereins hatten diesen Wettbewerb sehr gut vorbereitet, so gab es für Kinder eine Hüpfburg, ein Kinderschminken, einen Sandkasten, einen Nagelbock, sowie diverse andere Spiele.
Diese wurden Ehrenamtlich durch den Stammtisch Adventure „In Team“ betreut.

Eine Gruppe Niederländer sah den erstmaligen Wettbewerb als zusätzliches Highlight. "Wir kommen seit sechs Jahren schon zum Schützenfest nach Lette. Das ist das schönste Fest im Jahr", so die Freundesgruppe. "Auch bei diesem Fahnenschlag ist die Atmosphäre sehr gemütlich. Gleichzeitig sieht das toll aus und ist sehr beeindruckend." Die Pausen im Ablauf des Wettbewerbs füllten die Schützentanzgarde und die Letteraner Fahnenschläger, die außer Konkurrenz ihren Gästen zeigten, was sie konnten.

Platz eins belegten die Fahnenschläger des Bürgerschützenvereins Appelhülsen 150,00 € Preisgeld. Auf Platz zwei folgte St. Hubertus Harsewinkel e.V. (100,00€ Preisgeld)  mit einer reinen Frauenmannschaft. Die Fahnenschläger des Nieströter Schützenvereins Dülmen e.V. holten Platz drei (50,00€ Preisgeld).

Die Fahnenschläger des Allgemeinen Schützenvereins bedanken sich beim Stammtisch Adventure „In Team, bei den vier Juroren Josef Möllers, Franz Hullerum, Walter Reismann und Hubert Hessel, bei den Verantwortlichen des Allgemeinen Schützenvereins Lette e.V., bei der Tanzgarde des  Allgemeinen Schützenvereins Lette e.V. und ganz besonders bei den folgenden drei Sponsoren, die diesen Wettbewerb mit ihrer Unterstützung erst möglich gemachten haben.
Volksbank Lette-Darup-Rorup
Lindenstraße 5
48653 Coesfeld-Lette
Tel.: 02546 / 93020
Roßmöller & Berghaus GmbH & Co. KG
Zimmerei Dachdeckerei Klempnerei
Oststraße 14
48301 Nottuln
Tel.: 02502 / 24170

Dieter Peters
Betriebsratsvorsitzender Evonik Degussa GmbH
Chemiepark Marl
Paul Baumann Straße 1
45772 Marl

       
Mehr Informationen und Bilder auf den Seiten der Fahnenschläger
siehe auch im Fotoalbum
Über einen Eintrag ins Gästebuch würden wir uns freuen!
   

 

01.08.2010

Optimiert für den (Microsoft Internet Explorer); Auflösung: (1280x1024)


Copyright © 2002 - 2009  Webmaster Allgemeiner Schützenverein Lette e.V