Hier einige Impressionen des Offiziercorps: zum vergrößern einfach anklicken



Sieben Mitglieder vom Allgemeinen Schützenverein Lette e.V. haben im vergangenen Jahr den ersten Letteraner Sparclub gegründet und gleich den ersten König gestellt,


Schon mit Werbung auf dem Hemdkragen

Fortsetzung... "Die glorreichen Sieben"

Sieben aktive Schützenbrüder nahmen sich im Jahre 2015 ein Herz und fassten den Entschluss eine Art Sparclub mit dem Namen "Die glorreichen Sieben" zu gründen. Im Vordergrund steht hierbei die Absicht, im Fall eines erfolgreichen Königsschusses die finanziellen Aufwendungen innerhalb des Regentschaftsjahres zu minimieren.

Mit dieser Vorstellung verfassten die Mitglieder eine eigene Satzung, die vorsieht, sich gegenseitig zu unterstützen. Aber nicht nur das Finanzielle wurde hierbei bedacht, sondern auch einige Gesichtspunkte der Geselligkeit innerhalb des Regentschaftsjahres. Das diese Überlegungen auch umsetzbar sind konnte der G7 Sparclub bereits in dem ablaufenden Regentschaftsjahr von König Benedikt I. (Elsbecker) ausprobieren.

Bei einem geselligen Abend trafen sich die sieben Mitglieder samt ihren Partnerinnen im Königshaus Elsbecker und führten eine, von den in der Satzung stehende "Königspflicht" aus. Jeder amtierende König hat an diesem besagten Abend einen Gegenstand einzupflanzen. Dies geschieht in Anlehnung an die vom  Allgemeinen Schützenverein vorgegebene Königspflicht, eine sogenannte "Königseiche" auf der Königsallee in Lette zu pflanzen.

Eine weitere "Herzensangelegenheit" von den glorreichen Sieben ist es, dass dieses "Sparclub Model" in Lette Nachahmer findet. Was wäre das für ein Schützenfest ohne eine neue Majestät? Die sieben Schützen sind sich bei einer Frage einig: Es wäre kein richtiges Schützenfest, sondern eine Werteverfall in unserer heutigen Zeit!

Jedoch besteht auch Einigkeit darüber, dass sie in keinem Fall als "Lückenfüller" bereit stehen. Der Allgemeine Schützenverein Lette e.V. verfügt derzeit über 900 Mitglieder, für die die Grundvoraussetzungen alle gleich sind. Damit ein gebührendes Schützenfest gefeiert und letztlich auch die damit verbundene Arbeit, die der Verein trägt, wertgeschätzt wird, benötigt man in jedem Jahr einen neuen König!


Michael Kockmann feierlich aus dem Offizierchor verabschiedet!

Im Rahmen des diesjährigen Schützenfestes ist Michael Kockmann aus dem Offizierchor des Allgemeinen Schützenvereins ausgeschieden. Michael Kockmann ist nach 8 Jahren aktiver Zeit als Kutschwagenfahrer aus dem  Offizierchor  ausgeschieden.

In einer feierlichen Runde bedankten sich der 1. Vorsitzende Alfons Hummelt und der 2. Vorsitzenden Alfred Hörbelt für die geleisteten Dienste und wünschten Michael Kockmann für die Zukunft alles Gute.

Der Offizierscorps ließ es sich nicht nehmen ihren ehemaligen Kollegen noch einmal gebührend zu feiern und ihm den Dank für viele Jahre Unterstützung auszusprechen.

Lieber Michael: Alles Gute für dich und vielen dank für alles !!

Das Offizierscorps besteht aus folgenden Mitgliedern:                 
Stand: Juni  2012

 

Generaloberst

Georg Hillebrandt

Letter Berg 16

48653 Coesfeld - Lette
      
Telefon 02546- 1776

 


Major

Christoph Rawert

Herteler 74

48653 Coesfeld - Lette
     
Telefon 02546 - 97 89 57

Hauptmann

Michael Bußmann

Kappellenweg 6

48653 Coesfeld - Lette      

Telefon Tel. 02546 - 76 04 71

Thomas Köhne
Königsadjutant

Andre Eversmann
Königsadjutant

Ingo Pless,
Adjutant Oberst

Klaus Mensmann,
Adjutant Major.

Bennedikt Elsbecker, Leutnant 1. Kompanie Andre Gerdes,
Leutnant 2. Kompanie.

Marcel Bußmann Leutnant 3. Kompanie

Herbert Stegemann Kutscher

Christian Ostendorf Fahnenoffizier

Stephan Paß Fahnenoffizier

Reinhold Pakendorf Fahnenoffizier

Lukas Pfertner
Fahnenoffizier

Robin Krampe Fahnenoffizier

Sebastian Hirtz Fahnenoffizier

Alexander Schärf
Fahnenoffizier

Simon Tork
Fahnenoffizier

Fabian Reith
Fahnenoffizier

 Holger Sandscheiper
         
Kutsche

      Ralf Bröcker
     Springer - Reite

Thorsten Weiling    Fahnenschläger (Leitung)

Markus Kockmann Fahnenschläger

Holger Weiling Fahnenschläger

Thomas Winkelhüsener Fahnenschläger

       Dennis Pueth
      Fahnenschläger

Fabian Wagner
Fahnenschläger

Dennis Palesch
Fahnenschläger

Ludger Krampe
Fahnenschläger

Gabi Pfertner Zeugmeisterin


Heinrich Wienker macht 2011 Schluss! Mit einem weinenden und einem lachenden Auge!

Heinrich Wienker legt sich entspannt zurück. Ein zufriedenes Lächeln umspielt seinen Mund, wenn er sich an die aktive Zeit zurück erinnert, über die er gerne berichtet. "Doch irgendwann muss man auch mal andere Wege gehen. Vielleicht geht man gerade dann, wenn es am schönsten ist" resümiert Heinrich Wienker. Denn dieses Jahr, im Jahr des Windmühlendorfes, hat Heinrich Wienker sein Amt nach 25 Jahren als Major niedergelegt.

"Wenn auch mit Wehmut, irgendwann muss mal Schluss sein"! spricht Heinrich Wienker nun konsequenter. Dieses ganz bestimmt auch mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Er habe die Zeit in seinem Amt als Major genossen. Es ist schon eine tolles Gefühl wenn man am Bataillon vorbeireitet und alle jubeln einem zu. Das wird Heinrich sicherlich vermissen.

Heinrich Wienker ist in Lette auch sehr vielen als Sankt Martin in sehr guter Erinnerung. 15 Jahre hielt er dieses Amt inne. Pferde sind seine große Leidenschaft und das wird er in Zukunft auch weiterhin intensiv pflegen. Zum Abschied erhielt der verdiente Offizier Heinrich Wienker von seinen  Offizierskollegen eine wunderschöne Fotokollage mit allen Offizieren des Allgemeinen Schützenvereins Lette e.V.   Alles Gute..., Heinrich!

 


Hier einige Bildimpressionen von den Offizieren vom Schützenfest 2011
 



Blaue Augen aus Solidarität

Da staunte das frisch gebackene Vorstandsmitglied Andreas Beier nicht schlecht, der sich bei einem kleinen Unfall ein kräftiges blaues Auge zuzog und das nicht verbergen konnte.

Plötzlich liefen alle Offiziere mit blauen Auge an der Vogelstange auf, dass sie sich kurzerhand mit Schminke selber verpassten. Eine nette Geste aus Solidarität zum ehemaligen Offizierskollegen die nebenbei auch noch viel Spaß einbrachte.
 



Christoph Rawert ist neuer Major des Allgemeinen Schützenvereins Lette e.V.

Christoph Rawert ist auf dem diesjährigen Schützenfest zum Major des Allgemeinen Schützenvereins Lette e.V. befördert worden. Der gerade amtierende König des Schützenvereins Herteler  tritt damit die Nachfolge von Heinrich Wienker an, der nach 25 Jahren als Offizier seine Laufbahn beendete und mit einem rauschenden Fest am Sonntag, dem 17. Juli verabschiedet wurde!

 

„Alte Werte – neue Ziele“

Auch im Jahr 2010 hielten wir uns an diesen Leitspruch, wobei sich die neuen Ziele mehr auf  die Personen bezogen, bei denen wir noch nie zum Fahnenaufhängen waren. Am späten Freitagnachmittag war es dann soweit. Getroffen wurde sich bei Andre Schärf, um uns auf unser diesjähriges Schützenfest „einzunorden“, denn sind wir mal ehrlich:

Auch im Jahr 2010 hielten wir uns an diesen Leitspruch, wobei sich die neuen Ziele mehr auf  die Personen bezogen, bei denen wir noch nie zum Fahnenaufhängen waren.

Am späten Freitagnachmittag war es dann soweit. Getroffen wurde sich bei Andre Schärf, um uns auf unser diesjähriges Schützenfest „einzunorden“, denn sind wir mal ehrlich:  "Drei Tage sind doch ein bisschen wenig"!

Nachdem beim amtierenden König, Robert Sommer, die erste Fahne gehisst wurde, ging es über das ganze Dorf verteilt weiter, über unzählige Stationen mit Zwischenhalt bei seiner Königin Margret Schemmer.  Auf Einladung von unserem Oberst Georg Hillebrandt klang der Abend bei kühlem Bier und der ein oder anderen Bratwurstgemütlich auf seinem Hof aus.

Hierfür noch mal vielen Dank an Elke und Georg Hillebrandt!

Der Abend war so lang und …, so dass wir um 0.00 Uhr glatt vergessen hatten, unserem Fahnenoffizier Sebastian zum Geburtstag zu gratulieren. ´tschuldigung Horst!

„Fahnenappell“ der aktiven und ehemaligen Fahnenträger

Was sich aus einer Bierlaune heraus vor einigen Jahren ergab, hat sich inzwischen zu einer festen Institution am Freitag vor dem Schützenfest entwickelt. Auch in diesem Jahr machten sich die „Grünen“ wieder auf den Weg, um bei Ihresgleichen die Fahnen zu hissen. Am frühen Abend wurde sich mit den Fahrrädern bei Michael Bußmann getroffen, um die Tour durch das ganze Dorf zu starten. Wie eigentlich in jedem Jahr, blieb es nicht dabei, nur bei den Aktiven die Fahnen aufzuhängen, auch einige Bürger baten im Laufe der „Rundreise“ ihre eingemotteten Fahnen zu hissen. „Bis vor einem Jahr kehrten wir zum Abschluss immer noch reihum bei einem Offizierskollegen ein, leider ist dies aus Zeitgründen nicht mehr möglich, da jedes Jahr mehr Stationen dazukommen“, bemerkte Andreas Beier.

„In diesem Jahr wurde es aber noch irgendwie so gedreht, da unser Fahnenträger Sebastian Hirtz an diesem Abend seinen
22. Geburtstag feierte.“ Bei guter Laune und gutem Wetter wurde es noch ein langer Abend.

Auch im nächsten Jahr ist der Freitag vor dem Schützenfest schon reserviert, wenn es wieder heißt: Schmückt das Dorf, morgen ist es wieder so weit!
 

Die Gruppe der aktiven und ehemaligen Fahnenträger besteht zurzeit aus:

siehe auch im Fotoalbum

Christian Ostendorf
Benedikt Elsbecker
Stephan Paß
Andre Gerdes
Marcel Bußmann
Michael Bußmann
Sebastian Hirtz
Martin Mensmann
Andre Schärf
Michael Kockmann
Robin Krampe
Florian Wenning
Reinhold Pakendorf
Markus Mensmann

Hier eine kleine Bildergalerie unserer Offiziere aus den letzten Jahren:

Bilder zum vergrößern die Bilder bitte anklicken

  

 Weitere Aktive im Offizierscorps:

Schießwart

Franz Volpert 48653 Coesfeld - Lette Letter Berg 86 Tel. 02546 - 427

 Filmarbeiten

Walter Dahms 48653 Coesfeld - Lette Coesfelderstraße 16 Tel. 02546 - 279

 Internet

Dieter Peters 48653 Coesfeld - Lette Jansweg 16 Tel. 02546 - 7141

 

Listinus Toplisten

Rechtlicher Hinweis

Allgemeiner Schützenverein Lette e.V.
Copyright © 2002 - 2015  Webmaster Allgemeiner Schützenverein Lette e.V

06.09.2016